Paul Badura-Skoda - "... ein Grandseigneur der Musik"
BIBLIOGRAPHIE
(STAND: FEBRUAR 2016)

 

BACH, Johann Sebastian

BÜCHER

Bach-Interpretation: Die Klavierwerke Johann Sebastian Bachs. -Laaber,
Laaber-Verlag, 1990, 528 S.

Engl. Übersetzung: Interpreting Bach at the Keyboard; transl. by Alfred Clayton Oxford, Clarendon Press, 1993, XVI, 573 p.

Franz. Übersetzung: L’Art de jouer Bach au clavier; texte français de Marc Vignal. -Paris, Buchet / Chastel, 1999, 638 p.

Ital. Übersetzung: Interpretare Bach su strumenti a tastiera, trad. M. T. Bora,
San Nicandro Garganico, Gioiosa Editrice, 1998, 592 p.

Japanische Übersetzung: Übersetzung von Akira Imai, Tokyo, Zen-On Music Company Ltd, 2008, 686 S.

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Das Problem „Urtext“: Welche Bach-Ausgaben sind zu empfehlen, welche nicht. Ein fiktives Interview zwischen dem Musikkritiker Joachim Császár und Paul Badura-Skoda, Stuttgart, 17. September 1985

Richtige Ausführung von Bachs Ornamentik? Gedanken zu Hans Klotz: „Die Ornamentik der Klavier-und Orgelwerke von Johann Sebastian Bach“
In: Üben und Musizieren, Februar 1986, Mainz, B. Schott’s Söhne. S. 21...

Auf dem Weg zum richtigen Verständnis von Bachs Ornamentik, zum Aufsatz
"Die Verzierungen bei Johann Sebastian Bach", von Bernhard Billeter. Zürich, Schweizer Musikpädagogische Blätter, 76. Jg., 1988, Nr. 1, Ss. 27-33

I played Bach’s piano
In: Keyboard Classics, March/April 1986, Kathona, N.Y. USA

Bach auf dem Klavier? in: Das Orchester, Schott, Mainz, Nr 7-8, 2000, Ss. 11 -13

Schafft den falschen Pralltriller ab!
In: Piano News, Magazin für Klavier und Flügel, Düsseldorf, Staccato-Verlag, Mai-Juni 2011

Engl. Übersetzung: Lets get rid of the wrong Pralltriller!
In : Early Music, OUP, Volume 41, issue 1, Feb. 2013, pp. 113-118

Zurück zum Seitenanfang

 


BADURA-SKODA, Paul

WERKE

Missa in D, gem. Chor und Orgel, 1950 (ungedr.)

Elégie pour piano. Paris, Leduc, 1982, 5 p. (A.L. 25979), Introduction to my Elegie,
May 1980, Sept. 2004

Sonatine romantique pour flûte (ou violon) et piano. Paris, Leduc, 1984,
8 p., 2 parties (3 p.) (A.L. 26251)

Sonate romantique pour flûte (ou violon) et piano. Paris, Leduc, 1984,
25 p., 2 parties (9 p.) (A.L. 29141)

Siehe auch unter Mozart, Kadenzen.
Siehe auch unter Haydn, Kadenzen.

Zurück zum Seitenanfang

 


BEETHOVEN, Ludwig van

AUSGABEN

Concerto N° 5 für Klavier und Orchester Es Dur Op. 73. Hrsg.von Paul Badura-Skoda und Akira Imai. London Ernst Eulenburg Ltd, 2000, XXIV, 197 S.
New Urtext Edition -EE 6862
Partitur
Einleitung zur Partitur von Beethovens 5. Klavierkonzert, Erzherzog Rudolf gewidmet (Biographischer Teil bezw. Rezeptionsgeschichte) – Juni 1989
(für die geplante 2 Klavierausgabe, nie erschienen)
+ „Neues Vorwort“ zur revidierten Taschenpartitur: Juni 1997
+ „General Preface” for Eulenburg-Schott, new edition, Juni 1997

Quartet N° 1 für Klavier, Violine, Viola & Violoncello, Es-Dur Op. post. WoO 36/1
Nach dem Autograph revid. von Paul Badura-Skoda. Wiesbaden,
Breitkopf & Härtel [1970], Partitur (22 p.) und 3 Stimmen.
Edition Breitkopf, Nr. 6601 (Partitur und Stimmen)

Trio für Klavier, Flöte und Fagott, G-Dur (WoO 37).
Nach dem Autograph revidiert von Paul Badura-Skoda. Wiesbaden, Breitkopf & Härtel [1970].
EB 6604 Partitur und Stimmen

Zurück zum Seitenanfang

 


BÜCHER

Die Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven: mit 235 Notenbeispielen / Paul Badura-Skoda, Jörg Demus. Wiesbaden: F. A. Brockhaus, 1974. 2. Aufl. , 223 p

En français: Les Sonates pour piano de Ludwig van Beethoven...
Paris, Lattès, 1981, 239 p.

Einführung in die Klaviersonaten Ludwig van Beethovens.
Tokyo, Ongaku-Notomo-Sha, 1981, 183 S.
Vorwort zur Neuausgabe der japanischen Übersetzung,
November 2002 auch als Textbeilage zur Schallplatten-Gesamteinspielung der Sonaten, “Intercord“ - in deutscher Sprache,

Czerny (Carl) 1791-1857
Vollständige theoretisch-praktische Pianoforte-Schule Op. 500.
Die Kunst des Vortrags der alteren und neuen Clavierkompositionen
Über den richtigen Vortrag der sämtlichen Beethoven'schen Klavierwerke. Czerny's Erinnerungen an Beethoven sowie das 2. und 3. Kapitel des IV. Bandes der Vollstandigen theoretischpractischen Pianoforte-Schule, op. 500
.
Hrsg. und kommentiert von Paul Badura-Skoda. [Wien] Universal Edition [2. Aufl. 1982],
125 p., 31 cm., Fac-sim., Bibl. (Wiener Urtext Ausgabe) -U[niversal] E[dition] 13340.

Englische Übersetzung: On the proper performance of all Beethoven's works for the piano ... Edited and with a commentary by Paul Badura-Skoda. [Wien] Universal Edition [For U.S.A., T. Presser, sole representative, Bryn Mawr, Pa., c1970], 109 p., 31 cm (Wiener Urtext Ausgabe) -U[niversal] E[dition] 13340 E

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Eine wichtige Quelle zu Beethovens 4. Klavierkonzert
In: Österreichische Musikzeitschrift, 13. Jg., 1958, Heft 10, S. 418-426, Wien, Verlag Elisabeth Lafite

Einige persönliche Anmerkungen zur Beethoven-Interpretation In: Österreichische Musikzeitschrift, 18. Jg., 1963, Heft 6, S. 278-282, Wien, Verlag Elisabeth Lafite

Interpreting Beethoven’s piano sonatas
In: Piano Quarterly, 80 (1972-73), pp. 6-9, Wilmington, Vermont, USA

War Beethoven unfehlbar? Einige persönliche Bemerkungen zum Urtext-Problem
In: Hifi-Stereophonie, Bd. 12, 1973, S. 148-149, Karlsruhe, G. Braun

Engl. Übersetzung: Was Beethoven infallible? In: Piano Quarterly, 83 (1973), pp. 16-17, Wilmington, Vermont, USA

Japanisch in: “Gentenban no tebiki „[a guide to Urtexts], Tokyo, Ongaku-notomo, 1974

Textprobleme in Beethovens Hammerklavier-Sonate op. 106
In: Melos, III, 1, 1977, S. 11-15, Mainz, Schott

Nachtrag zur Diskussion über die Erstausgabe von Beethovens Hammerklavier-Sonate op. 106.
In: Melos, III, 6, 1977, S. 514, Mainz, Schott

Fehlende und überzählige Takte bei Schubert und Beethoven
Österreichische Musikzeitschrift, 33. Jg.,1978, Heft 6, S. 284-294, Wien,
Verlag Elisabeth Lafite

Noch einmal zu Frage Ais oder A in der Hammerklavier-Sonate opus 106 von Beethoven.
In: Musik -Edition -Interpretation, Gedenkschrift für Günter Henle, München, 1980, S. 53-81

Engl. Übersetzung: Once more on the question: A-sharp or A-natural in Beethoven’s “Hammerklavier” sonata, op. 106? In: Convention in eighteenthand nineteenth-century music: Essays in honor of Leonard G. Ratner.-Stuyvesant, NY, Pendragon, 1992, pp. 309-344

Franz. Übersetzung: Revenons sur la question: la dièse ou la naturel dans la sonate Hammerklavier opus 106 de Beethoven. In: Etre musicien, Paris, Hermann, 2007
(+ Studien zur Sonate op. 106, 1961)

Text-und Interpretationsprobleme in den fünf Klavierkonzerten Beethovens
In: Piano Jahrbuch, 1983, S. 9-28, Recklinghausen, Piano-Verlag

+ Brief an die Kollegen der Hochschule, 8. März 1993, betrifft nur das 4. KK)

My experience with Beethoven’s second piano concerto, in B flat Major, op. 19, nur Handschrift, 2-4 March 1986

A tie is a tie is a tie: Reflections on Beethoven’s pairs of tied notes
In: Early Music, XVI, 1, February 1988, pp. 84-88, Oxford, OUP

Italienische Übers.: Una legatura è una legatura, in: I quaderni dell'Accademia Bartolomeo Cristofori, Florence, 2001

Span. Übers.: Una ligadura es una ligadura..., in Quodlibet, Alcalá, Madrid, Febrero 2000,
pp. 49 -58

Eine langerwartete Neuausgabe der Beethoven-Klavierkonzerte Nr 1 -3
In: Das Orchester, 1988, 4, Mainz, Schott

Zur Rolle der Continuo-Notierungen in Beethovens Klavierkonzerten: Replik auf Küthens Entgegnung
In: Das Orchester, 1989, 2, Mainz, Schott

Riflessioni sull'interpretazione dell'Op. 111 di Beethoven
In: Supplemento a Symphonia n. 22, Bologna, 1992

Le 4ème concerto de Beethoven, le plus tendre (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda) In: le Monde de la Musique, N° 214, octobre 1997, p. 49, Paris

Beethoven au piano-forte
In: La lettre du musicien, hors série annuel Piano, n° 14, année 2000-2001, pp. 44-47

Einführung in die Klaviersonaten Ludwig van Beethovens.
Einführungstext zu der Gesamtaufnahme Gramola, Wien (2002)

Französische Übersetzung: Les sonates pour piano de Beethoven, in: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Über die falsch verstandene "Bebung" in Beethovens Klavierwerken
In: Piano news, Düsseldorf, Mai-Juni 2003, S. 30-31

Revisiting Beethoven´s Piano Sonatas, by Leonne Lewis with Paul Badura-Skoda, Martin Hughes and Elisabeth Leonskaja in Clavíer Companion, November / December 2010, S. 13

Der Pralltriller bei Beethoven, 5 S. mit Notenbeispielen, o. D.

Vortrag zur Eröffnung des Beethoven-Wettbewerbs, Wien, 10. Juni 2013: Meine Erfahrungen mit Beethoven.

Zurück zum Seitenanfang

 


BRAHMS, Johannes

AUSGABEN

Klavier-Konzert d-Moll, op. 15 ; hrsg. von Paul Badura-Skoda. Zürich, London, Eulenburg, 1963. Eulenburg-Partitur-Ausgabe.

Klavier-Konzert d-Moll Opus 15, Urtext-Ausgabe für 2 Klaviere hrsg. von Paul Badura-Skoda. Leipzig, London, New York, Peters, 2010 (Edition Peters Nr. 9827a) 13188

Klavier-Konzert Nr.2 B-Dur Opus 83, Urtext-Ausgabe für 2 Klaviere hrsg. von Paul Badura-Skoda. Leipzig, London, New York, Peters, 2015 (EP 11 407) 33581

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Le Concerto N° 1 de Brahms, un cas unique (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda) In: le Monde de la Musique, N° 215, novembre 1997, p. 51, Paris

Auch auf Deutsch (länger), unveröffentlicht

Franz. Übersetzung der deutschen Fassung (unver.): Un cas unique, ... In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Textbeilage zur CD Einspielung bei Genuin: deutsch, englisch, französisch und russisch

Brahms, Intermezzi opus 117, Klavierstücke opus 118 & 119:

Textbeilage zur CD Einspielung bei Auvidis-Valois -Juli 1986
(auch französisch und englisch)

Über Brahms f Moll Sonate op. 5, Juni 2009, auch englisch (für Carnegie Hall)

Zurück zum Seitenanfang

 


CHOPIN, Frédéric

AUSGABEN

Études, op. 10 [von] Frédéric Chopin. Nach den Autographen, Abschriften und Originalausgaben hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Edited from the autographs, manuscript copies and original editions and with fingering added by Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1973.-vii, 59 S. facsim. 31 cm. Wiener Urtext Edition, UT 50030.

Études, op. 25. Trois nouvelles études. Nach den Autographen, Abschriften und Originalausg. hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Edited from the autographs, manuscript copies and original editions and with fingering added by Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1973.-viii, 73 S. facsim. 31 cm. Wiener Urtext Edition, UT 50031.

Impromptu cis-Moll / C# minor (« Fantaisie-Impromtu ») für Klavier ... op. posth. 66. Fassung nach dem Autograph ... Herausgegeben von... Paul Badura-Skoda – Akira Imai. – Frankfurt/M., Leipzig, ..., C.F. Peters, 2009 – [2], 10 +[2] S., 30,5 cm. 32877
Edition Peters Nr. 9901a -URTEXT
Enth.: Impromptu op. 89 von Ignaz Moscheles (Anhang S. 8 – 10).

Préludes, op. 28 [von] Frédéric Chopin ; herausgegeben von Paul Badura-Skoda.Leipzig, Dresden: Edition Peters, c1984.-96 S. ; 30 cm E.P. 13178 Edition Peters -"Urtextausgabe"

Mit historischer Einführung und Hinweisen zur Chopin Interpretation (Einige Hinweise zur stilgemässen Ausführung der Werke Chopins): S. [69]-96, Bibl., auch eng.: Suggestions for the correct interpretation of Chopin's works
Edition Peters Nr. 9900

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

« Schlanker, meine Herren! »
In: Chopin-Jahrbuch, 1956, S. 17-27, Wien

Franz. Übers.: „Plus svelte, Messieurs!“ In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Um den Chopinschen Urtext. Betrachtungen anlässlich des Erscheinens der Paderewski-Ausgabe In: Neue Zeitschrift für Musik, 121. Jg., Heft 3, 1960, S. 82-88, Mainz, Schott

Chopin und Liszt
In: Österreichische Musikzeitschrift, 17. Jg.,1962, Heft 2, S. 60-64, Wien,
Verlag Elisabeth Lafite

Chopin’s influence
In: Frédéric Chopin. Profiles of the man and the musician, ed. By A. Walker.
London, Barrie & Rockliff, 1966, pp. 258-276

A propos de l’interprétation des œuvres de Frédéric Chopin
In: Sur les traces de Frédéric Chopin, Paris, Librairie Honoré Champion, Ed., 1984

Chopin’s Sonaten: Sonate b-Moll op. 35, Sonate h-Moll op. 58. Textbeilage zur CD Einspielung Auvidis, Okt. 1992

Le concerto N° 2 de Chopin, un moment de grâce (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda) In: le Monde de la Musique, N° 218, fév. 1998, p. 51, Paris

Chopin’s Text -the eternal question Chopin's Pedalling Signs
In: Chopin works as a source of performance inspiration (auch poln.). -International Chopin Conference, Warszawa, 1999, p. 120-140 & 274 -284

Chopin, Sonate n°3 op. 58 , In: Diapason, Janvier 2010

Chopin’s Rubato, the eternal mystery. Vortrag für Chopin’s Jahr (200. Geburtag) Warschau, Genf und Wien, Februar-März 2010, mit CD

Das Rätsel der h-Moll-Sonate von Chopin op. 58. Neue Betrachtungen zum Notentext.
Festschrift für Jan Ekier, Warschau, August 2013

Zurück zum Seitenanfang

 


HAYDN, Joseph

AUSGABEN

4 Sonates pour clavier = 4 Klaviersonaten = 4 keyboard sonatas; éditées par Paul Badura-Skoda. Paris: A. Leduc, c1982-1984, 4 vol., 31 cm.

  • Partita Sol majeur, Hob. XVI/6, Landon 13
  • Sonate, La bémol majeur, Hob. XVI/46, Landon 31
  • Sonate, ut mineur, Hob. XVI/20, Landon 33
  • Sonate F-dur, Hob. XVI/23, Landon 38

Pl. nos.: A.L. 26.030, 26.053-26.055. Ed. destinée aux interprètes. Commentaires en français, allemand, anglais et japonais

Sonate Es-dur, Hob.XVI/52. Erstmalig wieder nach dem Autograph herausgegeben von Paul Badura-Skoda. Wien: Wiesbaden. Doblinger. [1958]. 19 p. in 4°

Kadenzen zum Klavierkonzert in D-dur (Hob. XVIII / 11) von Paul Badura-Skoda. Wien, München, Verlag Doblinger, [1962]. 4 p.

Kadenzen und Fermatenauszierungen zu Haydns Klavierkonzerten und Sonaten / Cadenzas... von Paul Badura-Skoda. – Wien, München, Doblinger, 2009, 27 S. Vorwort 01 280

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Joseph Haydn: “Gott erhalte“. Variationen über die Hymne, authentische Klavierfassung: Vorwort von Paul Badura-Skoda zur Ausgabe “Wiener Urtext“ (Urtext Edition + Faksimile), 1975

Über Haydns Klavierwerke
In: Österreichische Musikzeitschrift, 14. Jg., 1959, Heft 9, S. 370-376, Wien, Verlag Elisabeth Lafite

Französische Übers.: Les Œuvres pour piano de Joseph Haydn, in: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Beiträge zu Haydns Ornamentik
In: Musica, 36. Jg., 1982, S. 409-418, Kassel, Bärenreiter

Engl. Übersetzung: On ornamentation in Haydn, in: Piano Quarterly, vol. xxxiv/135 (winter 1986), p. 38-48

Russische Übersetzung, Moskau, 2007

Haydn et Schubert: l’apprentissage de la liberté. Artikel für das Programmheft des Festival du Perigord noir, August 1993

Haydn selon Paul Badura-Skoda, avec " Ma convertion au pianoforte" (extraits) Piano Magazine, 2005

Textbeilage zur Haydn CD Einspielung, Sonaten und Variationen, Arcana
(Hammerflügel Schantz)

+ „Colloqui con P. B.-S. « Il mio nuovo Haydn »... Di Giacomo Fornari, für Arcana

My Haydn, not « Papa Haydn », but the eternal Youth, Juni 2009 (war für New York Times bestimmt, nicht erschienen) In: Clavier Companion, November / December 2010, S. 13

Zurück zum Seitenanfang

 


MARTIN, Frank

AUSGABEN

IIe Concerto pour piano et orchestre 1968 -69, mit Fingersätzen von Paul Badura-Skoda.
- Zürich, Universal Edition, c 1970, 63 p. Edition pour deux pianos UE 14955

Fantaisie sur des rythmes flamenco dédiée à Paul Badura-Skoda. - Zürich, Universal Edition (mit Anm. von Paul Badura-Skoda), 1974 Für Klavier (und Tanz ad lib.) UE 15042

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE

Meine Erfahrungen mit Frank Martins "Fantasie über Flamenco-Rhythmen"
(1973, Paul Badura-Skoda gewidmet) In: Frank Martin, Das kompositorische Werk, 13 Studien, Mainz, Schott, 1993, 149 – 161

Franz. Übers.: La Fantaisie sur des rythmes flamenco. In: Être musicien, Paris,
Hermann, 2007

Le Concerto N°2 de Frank Martin, le plus désiré (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda) In: le Monde de la Musique, N° 216, déc. 1997, p. 53, Paris

Frank Martin, le « maître angélique »
In: Journal de Genève, 10 novembre 1984 In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Für das Œuvre Frank Martins (5. Todestag) In: Neue Zürcher Zeitung, 29. November 1979 (S. 39)

Genesis of a concerto
In: Music Journal, nov. 1972, S. 10-11

Brief an der Gemeinschaftsproduktion des Fernsehens DRS mit dem Norddeutschen Rundfunk Hamburg , Wien, den 24. Dez. 1992. Betrifft: Video-Film Frank Martin 2. Klavierkonzert

Zurück zum Seitenanfang

 


MOZART, Wolfgang Amadeus

AUSGABEN

W. A. Mozart, Klavierkonzerte, KV 453, 456 und 459. Hrsg. von Eva und Paul Badura-Skoda. Kassel, etc Bärenreiter, 1965, XXIII, 243 S. Partitur (W.A. Mozart, Neue Ausgabe sämtlicher Werke, V, 15, 5) Dazu: Kritischer Bericht, 74 S.

Konzert in G für Klavier und Orchester, KV 453: auch als „Bärenreiter Taschenpartituren 156“
Konzert in B für Klavier und Orchester, KV 456: auch als "Bärenreiter Taschenpartituren 157"
Konzert in F für Klavier und Orchester KV 459
.: auch als "Bärenreiter Taschenpartituren, 158"

Konzert in D Dur für Klavier und Orchester, KV 175. [Mit dem Rondo KV. 382 nach dem Originalfinal]. Edited by Paul Badura-Skoda.
London, etc. Ernst Eulenburg. [1969]. XVIII, 129 S. Partitur Edition Eulenburg no.1270

Konzert in B Dur für Klavier und Orchester, KV 238. Edited from the original ms. by Paul Badura-Skoda. London, etc. Ernst Eulenburg. [1967]. VI, 75 S. Partitur Edition Eulenburg no.1266

Konzert in C Dur für Klavier und Orchester, KV 246. Edited from original ms. by Paul Badura-Skoda.. London, etc. Ernst Eulenburg. [1968]. VI, 84 S. Partitur Edition Eulenburg no.1269

Konzert in A Dur für Klavier und Orchester, KV 414. Revised edition and foreword by Paul Badura-Skoda . London, etc. Ernst Eulenburg. [1976]. XIV, 95 S.
Partitur, Edition Eulenburg no. 800

Konzert in d Moll für Klavier und Orchester, KV 466. Edited by Paul Badura- Skoda. Rev. ed. London, Ernst Eulenburg. c1981. X,123 S. 19cm Partitur Edition Eulenburg no.721. Plate no.. EE 6688

Piano Concerto No 26, K. 537, "Coronation Concerto" for piano and orchestra, edited and reconstructed by Paul Badura-Skoda. New York, Schirmer, 2004, VII, 63 p. (2 pianos, 4 hands) Schirmer's Library of musical classics, Vol. 2045

Konzert in Es Dur für 2 Klaviere und Orchester, KV 365. Edited by Paul Badura-Skoda. London, etc. Ernst Eulenburg. [1977]. VIII, 86 S Partitur Edition Eulenburg no.741

Konzert in F Dur für drei Klaviere, KV 242; herausgegeben von Paul Badura-Skoda.
Adliswil-Zürich ; New York: Edition Eulenburg, [c1973], 57 S. 27 cm Partitur Eulenburg Octavo Edition Nr. 10050. Pl. no.: EE 10101 Edited from a set of parts in the Stanford University Memorial Library of Music, and from an early print by André, Offenbach.

Fantaisie en ré mineur pour piano, K 397, composée probablement en 1782 ; éditée par Paul Badura-Skoda. Paris: A. Leduc, c1987, 8 p., 31 cm AL-27300 A. Leduc

Larghetto and Allegro in E flat major. For two pianos. Reconstructed from Mozart's fragment by Paul Badura-Skoda. New York, Schirmer, [1966], 21 p. Schirmer’s library of musical Classics, vol. 1840

Adagio and fugue in C minor, K. 546 and 426 (for two pianos, four hands) / Wolfgang Amadeus Mozart, arr. and with a foreword by Paul Badura-Skoda.
New York: G. Schirmer, c1973. 2 score (18 p. each) ; 30 cm.
Great performers edition Pl. no.: 47099. Publisher's edition: Ed. 3495 Schirmer’s Library of musical Classics vol. 1892 The Fugue originally for 2 pianos (K. 426), the Adagio for string orchestra arr. for this edition.

Fantasy for mechanical Organ in F minor. (K. 608.) / Wolfgang Amadeus Mozart. Piano, four hands or two pianos. Arranged by Paul Badura-Skoda.. New York, etc. Schirmer, [1974], 19 p. Schirmer’s library of musical Classics, vol. 1893
Reduction for 2 pianos, 4 hands

Rondo in A-Dur für Klavier und Orchester K 386. Rondo in A major for piano and orchestra K 386: / Wolfgang Amadeus Mozart ; edited by Alan Tyson ; partial reconstruction by Charles Mackerras ; cadenzas and Eingänge by Paul Badura-Skoda. London, New York, Schott, c1989, 24 p., 31 cm.
Partitur ED 12357 Schott Idem: Klavierauszug.(23 p.) ED 12358 Schott

Nine Variations on a minuet by Duport K 573 / Wolfgang Amadeus Mozart ; edited by Paul Badura-Skoda. Van Nuys, CA, Alfred Publishing Co. , 2006, 16 p. (An Alfred Masterwork Edition, N° 22582)

Kadenzen

Kadenzen, Eingänge & Auszierungen zu Mozarts Klavierkonzerten –
Cadenzas... von Paul Badura-Skoda. Wien, Doblinger, 2008, 67 S. (D. 19 808)
Doblinger 05 156 (Zu KV. 175, 238, 414, 415, 449, 453, 456, 466, 467, 482, 491, 503, 537, 595)

Kadenzen zu W. A. Mozarts Klavierkonzert in Es-dur, KV 482 von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiesbaden. Verlag Doblinger. [1956]: 8 p.

Kadenz und Eingänge zu W. A. Mozarts Klavierkonzert in c-moll, KV 491 von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiesbaden. Verlag Doblinger. [1956]: 5 p

Kadenz und Auszierungen zu W. A. Mozarts Klavierkonzert C-dur, KV. 503
(1978) / Paul Badura-Skoda. Wien: Doblinger, c1980, 7 S.

Kadenz und Auszierungen zu W. A. Mozarts Klavierkonzert D-dur, KV 537 / Paul Badura-Skoda. Wien: Doblinger, c1980, 8 S.

Kadenzen, Eingänge und Auszierungen zu Klavierkonzerten von Wolfgang Amadeus Mozart / von Paul Badura-Skoda. Kassel, Bärenreiter, 1967, 52 S. Bärenreiter Nr 4461

Kadenzen, Eingänge & Auszierungen zu Mozarts Klavierkonzerte, Cadenzas…. / von Paul Badura-Skoda. Wien, Doblinger, 2008 D. 19 808
(Musik für Klavier (Alte Meister) 01 279)

Kadenzen und Eingänge zu W. A. Mozarts Violinkonzerten ... KV 216 ... KV 218 ... KV 219 von Paul Badura-Skoda. Wien, München, Verlag Doblinger. [1961]

Kadenz zu Mozarts Klavierkonzert d-Moll, KV. 466 von Brahms. Erstdruck /
[herausgegeben von] Paul Badura-Skoda. Wien: Doblinger, c1980, 5 S.Genaue Übertragung nach dem Autograph Ausführung und Ergänzung der unvollständig notierten Teile

Kadenzen zum Konzert für Flöte und Harfe, KV 299, Wien, Verlag Doblinger,
2007, 15 S. ( D 19747) Doblinger 01 279

Zurück zum Seitenanfang

 


BÜCHER

Mozart-Interpretation [von] Eva und Paul Badura-Skoda. [Wien] E. Wancura [1957], 347 S. Abb. 25 cm. Enth. Bibliographie. Enth. die Originalkadenz für den Klavierkonzert K. 238 und eine Kadenze von Paul Badura-Skoda für den 3. Satz des Klavierkonzerts K. 466.

Übersetzungen:

Interpreting Mozart on the keyboard / Eva and Paul Badura-Skoda ; translated by Leo Black. -New York: Da Capo Press, 1986. ix, 319 p. Bibliography pp. 312-315 -Reprint. Originally published: New York: St. Martin's, 1962.

L'Art de jouer Mozart au piano / Eva and Paul Badura-Skoda. Texte français de Christiane et Melchior de Lisle. -Paris: Buchet Chastel, 1995. -381 p.
Noten L’Interpretazione di Mozart al pianoforte, Padua, Zanibon, 1982 (2. Aufl.), 416 p.

Japanische Übersetzung von Marmoru Watanabe, hrsg. von Ongaku-no-Tomo Sha, Tokyo, 1963

Russische Übersetzung, 2. Aufl.,1972 Ostdeutsche Ausgabe: Leipzig, VEB Deutscher Verlag für Musik, 1971, 348 S.

Interpreting Mozart: The performance of his piano pieces and other compositions / Eva and Paul Badura-Skoda, 2nd edition. – New York, Routledge, 2008, XVII474 p.,1 CD

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Über Mozart-Tempi
In: Österreichische Musikzeitschrift, 9. Jg., 1954, Heft 11, S. 347-353, Wien, Verlag Elisabeth Lafite

Über das Generalbaßspiel in den Klavierkonzerten Mozarts
In: Mozart-Jahrbuch Jg. 1957, Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum, 1958

Zur Echtheit von Mozarts Sarti-Variationen, KV 454a/460 -in Zusammenarbeit mit Eva Badura-Skoda
In: Mozart-Jahrbuch, Jg. 1959, Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum, 1960
In: Mozart-Jahrbuch, Jg. 1971/72, Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum, 1973,
S. 55: "Schluß der Diskussion"

Ein unbekanntes Trio zum D Dur Menuett von Mozart?
In: Neue Zeitschrift für Musik, 127. Jg., Heft 12, 1966, S. 468-472, Mainz, Schott

Ein authentischer Eingang zum Klavierkonzert B Dur, KV 595?
In: Mozart-Jahrbuch Jg. 1971/72, Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum, 1973

Mozart c Davidom Ojstrakhom [Mozart mit David Oistrak] In: Sovetskaya Muzyka,
12. Dez. 1975, S. 74-77

Mozart’s Rondo in a Minor KV 511
In: Piano Quarterly, Fall 1976, Wilmington, Vermont, USA

Eine ungedruckte Brahms-Kadenz zu Mozart d Moll Konzert KV 466
In: Österreichische Musikzeitschrift, 35. Jg., Heft 3, 1980, S. 153-156, Wien,
Verlag Elisabeth Lafite

Eine Brahms-Kadenz zu Mozarts d Moll Konzert KV 466
In: Das Orchester, 28. Jg., 1980, S. 887 ff., Mainz, Schott

Philipp Karl Hoffmann’s Kadenzen und Auszierungen zu 6 Klavierkonzerten von Mozart: KV 467, 482, 488, 491, 503, 595
In: Das Orchester, 31. Jg., H. 7/8, 1983, S. 658 ff., Mainz, Schott

Französische Übers.: Une nouvelle édition des cadences et ornementations de Karl Philipp Hoffmann.... In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

A Master Lesson on Mozart’s Fantasy in c Minor KV 475
In: Piano Quarterly, Spring 1984, p. 36-39. Wilmington, Vermont, USA (mit Ton-Kassette)

Mozart Triller: eine Quelle zu seiner Ausführung aus dem 18. Jht. Artikel von James H. Dee, übers. von Paul Badura-Skoda In: Das Orchester, 32. Jg. Nov. 1984, Mainz, Schott, S. 954-955

Mozart’s Trills.In: Perspectives on Mozart performance, ed. By Larry Todd, C.U.P., 1991,
p. 1-26

Span. Übers.: Los Trinos en Mozart.In: Quodlibet: Revista de especializacion musical,
vol. 10, feb. 1998, pp. 19-43

Programm Notizen zu KV 466/467, für Auvidis, März 1992

Problematische Textstellen in Mozarts Klavierwerken und ihre fragwürdigeÜbertragung in die Neue Mozart Ausgabe
In: Kongreßbericht zum VII. Internationalen Gewandhaus-Symposium: Wolfgang Amadeus Mozart -Forschung und Praxis im Dienst von Leben, Werk, Interpretation und Rezeption anläßlich der Gewandhaus-Festtage in Leipzig vom 3. bis 6. Oktober 1991. Gewandhaus zu Leipzig, 1993, S. 122-144 (Dokumente zur Gewandhausgeschichte, 9)

Mozarts Es-Dur Klavierkonzert KV 482, Nr 22 -mon préféré (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda) In: le Monde de la Musique, N° 213, septembre 1997, p. 45, Paris

Mozarts Klaviersonaten F Dur, KV 332 und a Moll, KV 310
In einer japanischen Zeitschrift des Verlags Ongaku-No-Toma-Sha

Mozart without the Pedal? ,in: The Galpin Society Journal, LV, April 2002, p. 332 350
(+ Nachtrag, 2003) Trad. française: Mozart sans pédale?
In: Aimer Mozart, Paris, Hermann, 2006

Mozarts c-Moll Klavierkonzert KV 491. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Dezember 2003 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts G-Dur Klavierkonzert KV 453. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Januar 2004 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts F-Dur Klavierkonzert KV 459. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Januar 2004 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts Krönungskonzert -ein Sonderfall. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Februar 2004 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts B-Dur Klavierkonzert KV 595. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, November 2004 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts Es-Dur Klavierkonzert KV 449. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, März 2005 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts D-Dur Klavierkonzert KV 451. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, März 2005 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts Es-Dur Klavierkonzert KV 271. Einführungstext zu der CD AufnahmeArcana, Januar 2006 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts A-Dur Klavierkonzert KV 414. Einführungstext zu der CD AufnahmenTransart und Arcana, Januar 2006 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts C-Dur Klavierkonzert KV 467. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Januar 2006 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Aimer Mozart, préface, Paris, Hermann, 2006

Who’s who of great pianists. Paul Badura-Skoda in conversation with Malcolm Miller [Mozart the progessive -Mozart for the connaisseur] In: Piano Journal, Epta, Issue 80 Summer 2006, pp. 5 -10

Kadenzen, Eingänge und Auszierungen zu Mozarts Klavierkonzerten: Vorwort,
April 2008 (Doblinger)

Mozarts B-Dur Klavierkonzert KV 456. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Januar 2008 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts Es-Dur Klavierkonzert KV 482. Einführungstext zu der CD Aufnahme Transart, Mai 2008 – mit franz. und eng. Übersetzung.

Mozarts Fantasie c-Moll KV 475. Einführungstext zu der CD Aufnahme Gramola,
Mai 2010.

Mozarts Larghetto und Allegro für 2 Klaviere in Es-Dur, KV deest. Einführungstext zu der Aufnahme Gramola, Mai 2010.

Zurück zum Seitenanfang

 


SCHUBERT, Franz

AUSGABEN

Fantasie C-dur "Wanderer-Fantasie", D. 760 (op. 15 ). Erste Ausg. nach dem Autograph; hrsg, und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1973. -IV, 28, V-XII S. 31 cm. Wiener Urtext Edition, UT 50010, Mit Revisionsbericht

Impromptus, D. 899 (op. 90) Nach Autograph und Erstdruck hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1973.-VI, 35, VIII-XI S. facsim. 31 cm. Wiener Urtext Edition, 50055

Impromptus, D. 935 (op. post. 142) Nach Autograph und Erstdruck hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1974.-VII, 39, VIII-XI p. facsim. 31 cm. Wiener Urtext Edition, 50056

6 moments musicaux, D. 780 (op. 94) Nach der Originalausg. hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, c1973.-III, 19, IV-VII p. 31 cm. Wiener Urtext Edition, UT 50043

Impromptus, Moments musicaux, drei Klavierstücke. Nach Autographen und Erstdrucken hrsg. und mit Fingersätzen versehen von Paul Badura-Skoda. Wien, Wiener Urtext Edition, 1973.-VI, 115, VII-XXIX p. facsim. 31 cm. Wiener Urtext Edition, UT 50001
Enth.: 4. Impromptus, D. 899, op. 90. - 6 Moments musicaux, D. 780, op. 94.
4 Impromptus, D. 935, op. posth. 142. - 3 Klavierstücke (Impromptus) D. 946.

Klaviersonaten. Nach Eigenschriften und Erstausgaben hrsg. von Paul Mies. München,
G. Henle Verlag Bd. 3: Frühe und unvollendete Sonaten ... hrsg. von Paul Badura-Skoda; Fingersätze von Paul Badura-Skoda. Neue verb. Ausg. , 1997
Mit Ergänzungen von Paul Badura-Skoda (Einführung und kritischer Bericht)

Zurück zum Seitenanfang

 


AUFSÄTZE  (in chronologischer Reihenfolge)

Unbekannte Eigenschriften bekannter Schubert-Werke
In: Neue Zeitschrift für Musik, 122. Jg., Heft 12, 1961, S. 502-510

Schubert as Written and as Performed
In: The Musical Times, dec. 1963, p. 873-874 (Readers' letters)

Paul Badura-Skoda on the Schubert Sonatas, an Interview with Dean Elder
In: Clavier, Vol. XII, N° 3, March 1973, p. 7 -16

Die drei letzten Sonaten von Schubert, D 958 in c-Moll, D 959 in A-Dur und D 960 in B-Dur
Programmeinführung, Mai 1978, Programmheft, Gesellschaft der Musikfreunden, Wien

Fehlende und überzählige Takte bei Schubert und Beethoven
In: Österreichische Musikzeitschrift, 33. Jg., 1978, Heft 6, S. 284-294, Wien,
Verlag Elisabeth Lafite

Textual problems in Schubert. Discrepancies between text and intention
In: Piano Quarterly, XXVII, 104, 1978-79, pp. 49-55, Wilmington, Vermont, USA

Possibilities and limitations of stylistic criticism in the dating of Schubert’s“Great” C major symphoniy
In: Schubert studies: Problems of style and chronology, C.U.P., 1982, S. 187-208

Schuberts korrumpierte Meßtexte -Absicht oder Versehen? Gedanken zum Buch von Hans Jaskulsky, "Die lateinischen Messen Franz Schuberts" In: Das Orchester / Zeitschrift für Orchesterkultur und Rundfunk-Chorwesen, 38. Jg., 2. Heft (1990), S. 131-134, Mainz, Schott

Engl. Übersetzung: On Schubert’s Mass texts,
in: American Choral Review, 32, 1-2 (1990), pp. 5-7

Französische Übers.: Textes de messe erronés: intention ou inattention de Schubert? in: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Triolenangleichung bei Schubert -ein noch immer ungelöstes Problem?
In: Üben und Musizieren, Mai 1992, N° 4. Mainz, Schott, S. 8 -14 Replik und erste + zweite Erwiderung, September 1993, S. 28-30

Les sonates pour le pianoforte sur instruments d'époque. Textes d’accompagnement pour les enregistrements Arcana, 1992-1997 (français, allemand, anglais)

Introduction: Pourquoi les Sonates pour piano de Schubert sont-elles restées méconnues si longtemps? in Être Musicien, Paris, Hermann, 2007 -Why did Schubert's piano sonatas remain unknown for such a long time?, englisch

spanisch: Por qué las Sonatas para piano de Schubert han permanecido desconocidas durante tanto tiempo?
In: Eutherpe, Oktober 2005)

Haydn et Schubert: l’apprentissage de la liberté. Artikel für das Programmheft des Festival du Perigord noir, August 1993

Franz Schubert «Forellenquintett», Quintett in A-Dur D 667, op. posth. 114, Komponiert 1819. Einführungstext zu der CD Aufnahme Amiata, Juli 1997

Versuch über Schuberts Streichquintett C-Dur op. 163, D 956. Einführungstext zu der CD Aufnahme Arcana, Charlotte & Michel Bernstein, avril 2001

6 Moments musicaux op. 94, D 780. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, April 2006 – auch franz. und engl.

4 Impromptus op. 90, D 899. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, April 2006 – auch franz. und engl.

4 Impromptus op. 142, D 935. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, April 2006 – auch franz. und engl.

Sonate B-Dur D 960. Motto: Marta Wiesenthal, 5 S. Franz. Übers.: La Sonate en si bémol majeur D 960.... In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Sonate in A-Dur D 664, opus posth. 120, Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, Juni 2006 – auch franz. und engl.

Sonate in f-Moll D 625. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, Juni 2006 – auch franz. und engl.

Sonate in c-Moll D 958. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, Juni 2006 – auch franz. und engl.

Sonate in a-Moll D 784. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, April 2008 – auch franz. und engl.

Sonate in A-Dur D 959. Einführungstext zu Genuin-Aufnahme, April 2008 – auch franz. und engl.

Comment jouer le Quatrième Impromptu de Schubert, entretien de Paul Badura-Skoda avec Alexandre Sorel. Lyon, Symétrie, Paris, La lettre du musicien, 2010

Zurück zum Seitenanfang

 


SCHUMANN, Robert

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54 pour le Monde de la Musique, jamais publié

Deutsche Fassung, Ms. unveröf.

Franz. Übers. in: Être musicien, Paris, Hermann, 2007


VERSCHIEDENE AUFSÄTZE UND BEITRÄGE

Paul Badura-Skoda: Être musicien. Paris, Hermann Editeurs, 2007, 216 p., ill. (Artikelsammlung)

Paul Badura-Skoda: dans l'intimité des maîtres, entretiens avec Antonin Scherrer.
Lausanne, La Bibliothèque des Arts, 2014, 165 p., ill.

CHRONOLOGISCH


Concerning interpretation

In: Etude, the Music Magazine, Mai 1954, Vol. 72, N° 5, p. 9, 56-57

Fehlende Takte und korrumpierte Stellen in klassischen Meisterwerken
In: Neue Zeitschrift für Musik, 119. Jg., Heft 11, 1958, S. 635-642. Mainz Schott

Engl. Übers.: Missing bars and corrupted passages in classical masterpieces,
In: The Music Review, mai 1961

Span. Übers.: Compases omitidos y pasajes con errores en obras clásicas.
In: Quodlibet, Febrero 2003, pp. 54 – 68.

Franz. Übers.: Mesures absentes et passages erronés dans les chefs-d’ œuvre de la musique classique. In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Look to the guilding Stars!
Opening remarks at the first master Class, University of Wisconsin, 1967/1968

A pianist’s view on the history of the pianoforte
In: Music and Musicians, 1969, N° 2, p. 42 ff.; 1970, N° 3, p. 44 ff.; 1978, N° 4, p. 32 ff.. London, Hansom Books

Dank an Edwin Fischer, hrsg. von H. Haid, unter Mitwirkung von Paul Badura-Skoda. Wiesbaden, Brockhaus, 4. Aufl. 1969, 164 S., Abb.

F. F. Schulz: Pianographie. Klavierbibliographie der lieferbaren Bücher und Periodica. Vorwort von Paul Badura-Skoda. Recklinghausen, Piano-Verlag, 1978

Das Phänomen Edwin Fischer*
In: Fonoforum, Bd. 19, 1978, Nr 5, S. 492-493. Bielefeld, Bielefelder Verlagsanstalt (*oder: Zur Erkenntnis des Phänomens E. F. 28-12-77)

Ansprache zur Eröffnung des Wiener Musikseminars am 28. März 1982
Von der Vieldeutigkeit der musikalischen Notation

In: Logos Musicae, Festschrift für Albert Palm, Wiesbaden, Franz-Steiner-Verlag, 1982,S.3 -7

Les doigts subtils du piano-forte: entretien
In: « Claviers » Janvier 1982, pp. 49-51

Piano, piano-forte, pianisme: Paul Badura-Skoda à bâtons rompus, entretien avec Jacques Drillon In: « Diapason », avril 1982)

„Das Gerät nimmt einem stundenlange Erklärungen ab...“ Gespräch mit Paul Badura-Skoda über den Einsatz von Video und anderen Medien in der Klavierausbildung.
In: Piano Jahrbuch 1983. Recklinghausen, Piano-Verlag

Von der Aufgabe des Interpreten. Vortrag, gehalten vor Studenten der Wiener Musikhochschule zu Beginn des Studienjahres 1982 In: Piano Jahrbuch 1983. Recklinghausen, Piano-Verlag

Buchbesprechung: Konrad Wolff, „Interpretation auf dem Klavier -Was wir von Artur Schnabel lernen“
In: „Musik und Bildung“, Heft 10, Oktober 1983, Mainz, Schott-Verlag, S. 55 ffAuch in: Üben und Musizieren, Herbst 1983

Paul Badura-Skoda à la recherche de la vraie musique, Harmonie, Novembre 1983, Paris

Playing the early piano
In: Early Music, vol. XII, N°4 (Nov. 1984), p. 477-480

Franz. Übers.: Jouer le piano ancien. In: Être musicien, Paris Hermann, 2007

Message über Künstler-Portraits
In: Akira Kinoshita, Great Musicians on stage, vol. 2: Pianists, Tokyo, Shogakukan, 1984,
S. 7 ff.

Technische Aspekte des Klavierübens
In: Blätter der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien, Jg. 2, Nr. 1, Dez. 1985,
S. 12-14

A few thoughts about practising, 6 S. , ca 1978 Technical Goals in Piano practice,
3 S., Fingerübungen, 1983-1984

Einige persönliche Gedanken zum Problem "Musikwettbewerbe" In: Blätter der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien, Jg. 2, Nr. 2, Juni 1986

Engl. Übers.: Some personal thoughts on the problems of music competitions.
In: The Piano Quarterly, 36th Year, Winter 1987/88, Nr. 140, p. 3437

Franz. Übers: Quelques pensées personnelles sur le problème des concours.
In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Das Problem Urtext , ein fiktives Interview zwischen dem Musikkritiker Joachim Császár und Paul Badura-Skoda
In: Musica, Bd. XL, 3, Mai/Juni 1986, S. 222-228, Kassel, Bärenreiter

Paul Badura-Skoda, by Christopher Reed
In: Clavíer, vol. 25, N° 9, November 1986

Fehler -Fehler! Einige Anmerkungen zu weitverbreiteten Fehlern in klassischen Notenausgaben
In: Österreichische Musikzeitschrift, Wien, 1987, XLII, 2-3, S. 92 -105

Heiterer Heroismus - heroische Heiterkeit. Zum Gedenken an Hans Gál
In: Schweizer Musikpädagogische Blätter, Mai 1988

Franz. Übers.: Héroïsme enjoué et enjouement héroïque: en mémoire de Hans Gál, in: Être musisien, Paris, Hermann, 2007

L'Art du clavier
Reflets du Périgord Noir, Hiver-printemps 1992, N° 4

L’école d’Europe centrale: filiation et transmission. Texte adressé à Christian Labrande, publié dans « Les grands pianistes du XXe siècle, rétrospective d’archives filmées, Auditorium du Louvre, Ve biennale de la musique filmée, 16 février – 16 mars 1998

Le Concerto N° 1 de Tchaïkovski, le concerto idéal (Les grands concertos de l’histoire du piano par Paul Badura-Skoda)
In: le Monde de la Musique, N° 220, avril 1998, p. 47

Die Bekehrung. Wie aus einem modernen Pianisten ein Liebhaber der Hammerklavier wurde, Juni 2001, ungedruckt

Italienische Übers.:La Conversione: Dal pianoforte al fortepiano,
In: Musica e 23 crisi sonora ..., Firenze, Olschki, 2004 (Società italiana di Musicologia, N° 38

Franz. Übers.:Ma convertion au piano-forte, voir Haydn (2005), trad. intégrale
In: Être musicien, Paris, Hermann, 2007

Gruß an Jenö
100. Geburstag von Jenö Takács, 2002
In: Jenö Takács, Dokumente, Analysen, Kommentare, hrsg. von Wolfgang Suppan, Burgenländische Forschungen, Eisenstadt, 1977, Ss. 77-81

Meine Erfahrungen mit David Oistrach: Einführungstext zu Genuin-Aufnahme,
Oktober 2005 – auch franz. und engl.

Faire oublier la terre: Edwin Fischer par P. B.-S., in Diapason, Janvier 2005

Musikalischer Austausch zwischen Österreich und Japan
In: Österreichisch-Japanische Begegnungen, 140 Jahre freundschaftliche Beziehungen.
Japan-Austria 2009

Zurück zum Seitenanfang